Home

PostHeaderIcon Weihnachten im Schuhkarton 2011

 

Bis 15. November Päckchen für Kinder in Not packen
 Es ist wieder „Weihnachten im Schuhkarton“-Zeit: Bis zum 15. November sind Menschen in Deutschland und Österreich aufgerufen, einen Schuhkarton mit Geschenkpapier zu bekleben und mit Geschenken für Kinder in Not zu füllen. Träger der Aktion ist das christliche Hilfswerk Geschenke der Hoffnung e.V. in Berlin.

Noch immer leben in Osteuropa viele Mädchen und Jungen in großer Armut. Diesen Kindern kann jeder mit „Weihnachten im Schuhkarton“ auf bestechend simple Weise Freude und Hoffnung schenken: einfach den Deckel und Boden eines handelsüblichen Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und das Päckchen mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse 2-4, 5-9 oder 10-14 füllen.  

Bis zum 15. November 2011 kann der gefüllte Schuhkarton mit einer empfohlenen Spende von mindestens 6 Euro für Abwicklung und Transport zu einer der bundesweiten Abgabestellen gebracht werden.

In Zusammenarbeit mit der Ev. Matthäus-Kirchengemeinde Wanne übernimmt Frau Inge Koy die Betreuung der Abgabestelle in Herne. Abgegeben werden können die Päckchen bei Familie Koy, Breslauer Str.5 (Tel.02325/50465 oder 0173/6442353). Nähere Informationen auf www.inge-koy.de.

Zum Abschluß der Aktion befindet sich die Abgabestelle in der Auferstehungkirche, Bickernstr.46. Abgabezeiten: 11.,14. u. 15.11. von 15:00 bis 18:00 Uhr, sowie am 12. u.13.11. von 11:00 bis 18:00 Uhr

In den Sammelstellen werden alle Päckchen von einem geschulten Team auf Einhaltung der Zollvorschriften überprüft und auf die Reise geschickt. Voraussichtliche Empfängerländer sind in diesem Jahr Bulgarien, Georgien, Kasachstan, der Kosovo, Moldau, die Mongolei, die Palästinensischen Gebiete, Polen, Rumänien, Serbien, die Slowakei und Weißrussland. Weitere Informationen und Tipps rund um die Geschenk-Aktion finden Sie unter www.geschenke-der-hoffnung.org oder bei der o.g. Sammelstelle.

Share on Facebook