Home Aktionen Sonstige Weihnachten im Schuhkarton

PostHeaderIcon Weihnachten im Schuhkarton

Noch bis 15. November – Endspurt der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton 2010“

Titelbild 2010

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist auch in diesem Jahr trotz einseitiger Kritik* wieder auf ein großes Interesse bei den herner Bürgern gestoßen. Die Telefone der Annahmestellenleiterin Inge Koy und Christel Zimmek stehen seit Beginn der Aktion Anfang Oktober nicht still. Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger rufen an, um Details zum möglichen Inhalt, Abgabestellen und –zeiten und zur Laufzeit der Aktion zu erfragen.

*) Näheres hierzu auf www.inge-koy.de

Anklang fand die Aktion aber auch in diversen Schulen und Kindergärten. Die Sammlerinnen freuen sich nach wie vor über jede Unterstützung.

Ein Schuhkarton sollte nach Möglichkeit folgenden Inhalt haben: Schulsachen wie Hefte, Buntstifte und Lineal, Hygieneartikel wie Zahnbürste und Kamm, Kleidung, Spielsachen und Süßigkeiten.

Mit einem Aufkleber zeigen Päckchenpacker an, für welche Altersgruppe die Geschenke geeignet sind und ob sich ein Junge oder ein Mädchen über das weit gereiste Päckchen freuen darf. Aufgrund strenger Einfuhr- und Zollbestimmungen der Empfängerländer dürfen nur neue Waren und keine gelatinehaltigen Süßigkeiten wie z.B. Gummibärchen importiert werden.

Ist der Schuhkarton gepackt, kann er in einer geschulten und registrierten Sammelstelle in Wohnortnähe abgegeben werden. Alle Sammelstellen sind auf den Internet-Seiten www.weihnachten-im-schuhkarton.org und www.inge-koy.de mit Anschriften und Öffnungszeiten verzeichnet. Von dort aus geht der Karton über ein Zentrallager in die Empfängerländer. Zur Deckung der Kosten für Transport und Abwicklung empfehlen die Organisatoren der Aktion eine Spende in Höhe von 6,- Euro.

Die Sammelaktion endet am 15. November. In der Zeit vom Mittwoch, 10. 11. bis Sonntag, 14.11. können die Kartons, aber auch Sach- und Geldspenden zusätzlich im evangelischen Gemeindehaus an der Bickernstraße 46 in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.

Für Fragen rund um die Aktion steht Frau Inge Koy, Breslauer Straße 5, 44649 Herne, zu erreichen am besten mobil unter 0173-6442353 oder über das Internet ( www.inge-koy.de, hier gibt es auch Infos zu den letzt- und diesjährigen Aktion) gerne zur Verfügung.

Flyer zur Aktion gibt es unter anderem in

Wanne-Eickel:

• Evangelische Matthäus-Kirchengemeinde, Standort Mitte, Hauptstraße 245, 44649 Herne

• Evangelische Matthäus-Kirchengemeinde, Standort West, Bickernstraße 48, 44649 Herne (Annahmestelle)

• Evangelische Matthäus-Kirchengemeinde, Standort Süd, Zeppelinstraße 2, 44651 Herne

• Rheumazentrum Ruhrgebiet, Landgrafenstraße 15, 44652 Herne

• Schuhhaus Brinker, Bickernstraße 24, 44649 Herne

• Augenoptik Schröter, Hauptstraße 223, 44649 Herne

• Moritz-Apotheke, Hauptstraße 244, 44649 Herne

• Herner Sparkasse, Filiale Wanne, Hauptstraße 345,  44649 Herne

• PRO BÜRO & KOPIER, Hauptstraße 198, 44649 Herne

• Wärmende Hände, Massagepraxis, Sabine Schellong, Sternstraße 15a, 44653 Herne

Herne

• Debeka Versicherung Bausparkasse Geschäftsstelle Herne, Kirchhofstraße 2b, 44623 Herne (Annahmestelle)

• Hörgeräte Schmits, Viktor-Reuter-Straße 6, 44623 Herne (Annahmestelle)

Share on Facebook